Zeitungspaten spenden Schulen ein Jahresabo

Sie möchten sich aktiv für mehr Bildung einsetzen? Dann werden Sie Zeitungspate! Unterstützen Sie eine Schule Ihrer Wahl, indem Sie ihr ein Zeitungsabo für ein Jahr spenden.

 
Unsere bisherigen
Zeitungspaten



Mit Ihrem Engagement ermöglichen Sie allen Schülerinnen und Schülern den täglichen Zugang zu einer Zeitung. Das lohnt sich, denn regelmäßiges Zeitunglesen fördert die Allgemeinbildung und stärkt die Lesekompetenz, bei der deutsche Kinder laut PISA-Studie noch immer ein großes Defizit haben.

Zeitungspate kann jeder werden – Eltern, Großeltern, Vereine, Unternehmen oder Institutionen. Die Schule, für die Sie spenden möchten, können Sie frei wählen: zum Beispiel die Schule, die Sie selbst besucht haben, die Ihrer Kinder oder eine Schule vor Ort, der Sie etwas Gutes tun möchten. Unter „Die Schulen“ stellen sich alle vor, die Paten suchen. Natürlich können Sie die Auswahl auch uns überlassen.

Als Zeitungspate haben Sie die Chance, selbst etwas zu tun, Verantwortung zu übernehmen und die Zukunft Ihrer Region zu fördern. Machen Sie mit! Werden Sie ein Vorbild für andere. Gerne veröffentlichen wir Ihr Bild und ein persönliches Statement auf dieser Seite.

Melden Sie sich am besten gleich an!

 


Hans Moser Vorstandsvorsitzender

GARANT Immobilien AG
Im Zeitalter der digitalen Medien, in dem alles schnell schnell gehen muss, kommt oft der Mensch selbst zu kurz. Da ist es besonders wichtig, auch mal abschalten zu können. In den meisten Fällen gelingt das am Besten, wenn man mal ein Buch oder eben auch einfach die Tageszeitung in die Hand nimmt und liest. Lesen bildet nicht nur, es ist auch ein idealer Helfer, um dem Alltagsstress zu entkommen.
Besonders für heranwachsende ist es wichtig, ein gesundes Gleichgewicht an digitalen Medien und Printmedien, wie der Tageszeitung, zu haben. Lesen fördert das Sprachverständnis und das Allgemeinwissen.
Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen zwei Schulen mit einer Zeitungspatenschaft zu unterstützen. Die Jugendlichen müssen einfach wieder an die Zeitung und an das Lesen herangeführt werden.
www.garant-immo.de